WettbewerbSport-Arena Wien1. PREIS

Sport-Arena Wien_01
Sport-Arena Wien_02
previous arrow
next arrow

SPORT-ARENA WIEN

EU-weit offener, einstufiger Realisierungswettbewerb 2021, 1. Preis
Projektdaten Neubau einer Sportarena
AusloberIn Stadt Wien – MA51
 

 

Anstelle des in die Jahre gekommenen Dusika-Stadions errichtet die Stadt Wien am Handelskai eine Sportarena mit einer Ballsporthalle und einem Fassungsvermögen von 3.000 Zuschauern, sowie einer Geräteturnhalle und sonstigen multifunktionalen Sport- und Fitnessflächen. Am Dach der Arena wird zusätzlich eine Leichtathletikhalle mit einer 200 m Bahn für Trainingszwecke und kleinere nationale Wettkämpfe errichtet. Vor- und Rücksprünge, Loggien und Terrassen erzeugen eine horizontale Schichtung der Baukörper, wodurch die übereinander angeordneten Funktionsbereiche ablesbar werden. Die Arena tritt damit in einen städtebaulichen Dialog mit dem geplanten Hochhaus des unmittelbar daneben liegenden, neuen Fernbusterminals der Stadt.