Raiffeisenzentrale Sarajevo, Bosnien- Herzegowina

Das Areal liegt in unmittelbarer Nähe zum Zentrum Sarajevos, einerseits an einer frequentierten Strasse, andererseits direkt am Ufer des Flusses.

Der Gebäudekomplex besteht aus zwei eigenständigen Einheiten, die unterirdisch miteinander verbunden sind.

Das Atrium- Hochhaus beherbergt das Hauptquartier und die Zentralfiliale der Raiffeisen Bank in Bosnien- Herzegowina, das zum Ufer orientierte Gebäude bringt neben Büroflächen, auch öffentliche Funktionen, sowie ein Restaurant mit großzügiger Terrasse zum Fluss hin unter.

Über die gesamte Bebauung wurde ein klar definiertes Raster gelegt, vom Grundriss bis über die Fassaden, welches eine maximale Flexibilität gewährleistet.

Viel Glas und hochwertige Materialien schaffen größtmögliche Transparenz und Qualität in den Büroräumlichkeiten.

Ansicht und Schnitt
Neubau Headoffice, Büro- und Bankgebäude
AuftraggeberRPM, Raiffeisen
BeauftragungVorentwurf, Entwurf, Detailplanung, künstlerische Oberleitung
Baukostenca. € 18 Mio.
Fertigstellung2009