Seniorenzentrum Liebigstrasse und MUKI, Linz

Arrow
Arrow
Slider

SENIORENZENTRUM LIEBIGSTRASSE UND MUKI, LINZ

EU-weiter Architekturwettbewerb 2012, 1.Preis
Projektdaten Neubau Alten- und Pflegeheim und Mutter-Kind-Wohnen
Fertigstellung 2015
Baukosten ca. € 19 Mio.
Auftraggeber GWG Linz
Beauftragung Gesamte Planungsleistung

Das im Jänner 2016 eröffnete Seniorenzentrum in Linz ist Teil eines städtebaulichen Ensembles. Ein Wohngebäude ist bereits fertig gestellt, das aus zwei Baukörpern bestehende Wohnhaus für altersgerechtes Wohnen befindet sich derzeit noch in Bau. Der dreigliedrige Grundriss des Seniorenzentrums definiert gemeinsam mit den weiteren Gebäuden differenzierte Freibereiche. Das Seniorenzentrum besticht durch eine klare Formensprache, hochwertige Materialien und konsequente Details. Eine ausgeklügelte Grundrisslösung ordnet das Haus in drei Funktionseinheiten und hält die Wege kurz. In jedem Geschoß befindet sich ein zentraler Stützpunkt mit Küche und Aufenthaltsbereichen, wobei auf den Einfall von viel natürlichem Licht geachtet wurde. Für die BewohnerInnen sollte ihr neues Zuhause möglichst behaglich sein. Warme Farben und Materialien, sowie Kunstprojekte, welche vertraute Motive aufgreifen, helfen den SeniorInnen, sich wohl zu fühlen.