Alten- und Pflegeheim, Bad Ischl, OÖ

Beim Alten- und Pflegeheim Bad Ischl werden über die im Bundesland üblichen Standards hinausgehende Ideen für die Betreuung von pflegebedürftigen Menschen umgesetzt. Unter anderem soll im Alten- und Pflegeheim Bad Ischl erstmals ein spezifisches Pflegekonzept für die Betreuung dementer Personen existieren. Räumlich umgesetzt wird dieses in Form von sogenannten Wohnoasen.

Das Grundstück befindet sich am südlichen Ortsrand von Bad Ischl umgeben von Wald und Wiesen - in wunderbarer Aussichtslage zum Gebirge. Von einem begrünten Vorgarten aus betritt man über einen Flanierweg das neue Heim. Als Grünraum für die BewohnerInnen werden zwei Bereiche mit unterschiedlicher Nutzungsqualität angeboten. Der geschützte, nach Südwesten ausgerichtete Garten wird als spezieller Therapiegarten mit Rundgang gestaltet. Der nach Südosten ausgerichtete Vorgarten wird als halboffener Grünraum mit räumlichem Bezug zum künftigen Kindergarten geplant.

EU-weiter Architekturwettbewerb 2010, 1.Preis
ProjektdatenNeubau Alten- und Pflegeheim für 100 BewohnerInnen
AuftraggeberSozialhilfeverband Gmunden
BeauftragungGesamte Planungsleistung
Baukosten€ 10,5 Mio.
FertigstellungSommer 2014