Wohnbau Mitterfeld, Ansfelden

In Ansfelden soll eine Siedlung für 400 Wohnungen, aufgeteilt auf vier Bauträger gebaut werden. Der Entwurf gliedert das Areal in vier Wohnquartiere, die sich jeweils um eine hofartige Gemeinschaftsfläche organisieren. Die einzelnen Quartiere differenzieren sich durch Bepflanzung, Materialwahl und Farbe. Jedes hat seinen eigenen Charakter. Die großen, kommunikationsfördernden Freiräume zwischen den einzelnen Quartieren sind fußläufig erschlossen. Die vier Quartiere bilden eine gemeinsame Mitte, zu der sich die Gemeinschaftsräume und ein Kindergarten orientieren. Die Wohnungen sind als Drei- und Vierspänner, und in den Punkthäusern als Sechsspänner organisiert.

Eine moderne, durchgrünte Siedlung, durch Gliederung auf einen überschaubaren Maßstab gebracht, in der ein abwechslungsreiches soziales Angebot und ausreichend wohnungsnahe Freiflächen ein optimales Wohnumfeld bieten.

geladener Architekturwettbewerb 2014, 2. Preis
ProjektdatenNeuerrichtung von 4 Wohnquartieren
AusloberLebensräume, Neue Heimat, OÖ Wohnbau, WAG