Low cost Wohnbau Neubauzeile, Linz, Öberösterreich

Im Verlauf der Neubauzeile wird durch einen Platz eine Zäsur gebildet. So entsteht zwischen St. Franziskus und Kopfbau ein vielseitig nutzbarer, zentraler Raum als Stadtteilzentrum. Der Straßen- sowie Grünraum werden durch einen Längsbaukörper gegliedert, der sich entlang der Straße entwickelt. Das gesamte Areal wird fußläufig erschlossen und ist längs und quer durchlässig. Die Höfe und die Wegerweiterungen formen halböffentliche wohnungsnahe Spiel- und Verweilbereiche, wobei der Parkplatz des Nahversorgers am Abend und an den Wochenenden in Ergänzung als zusätzliche Sport- und Spielfläche genutzt wird.

Die einfache und kompakte Bauweise, aktive und passive Nutzung der Solarenergie durch Sonnenkollektoren und entsprechende Ausrichtung der Wohnungen sowie hoch wärmegedämmte Außenbauteile ermöglichen eine ökologisch wertvolle Errichtung.

Lageplan
Wettbewerb 2008, 2. Platz
ProjektdatenNeubau Wohnanlage
AusloberGWG