Volksschule, Waldhausen

Arrow
Arrow
Slider

VOLKSSCHULE WALDHAUSEN

EU-weiter Architekturwettbewerb 2008, 1.Preis
Projektdaten Neubau Volksschule, Umbau HS und
Turnsaal
Fertigstellung Mai 2013
Baukosten ca. € 6 Mio.
Auftraggeber Gemeinde Waldhausen im Strudengau
Beauftragung Gesamte Planungsleistung

Die neue Volksschule ist als Atriumschule konzipiert und befindet sich zwischen Hauptschulgebäude und Kindergarten. Dem Schuleingang ist eine großzügige Arkade als Treffpunkt für die Kinder vorgelagert. Die Aula im Erdgeschoß ist rundum verglast und bietet Durchblicke ins Grüne. Die Konzeption des Schulgrundrisses entspricht den Anforderungen an moderne Unterrichtsformen und Pädagogik. Das ganze Schulhaus ist Lernbereich und ermöglicht Lernen in großen und kleinen Gruppen, individuelles Lernen, Lernen im Freien und bietet auch ausreichend Raum für Bewegung. In den Gang- und Pausenbereichen, bilden Nischen und Verbreiterungen Platz für Gruppenarbeiten und Lernzonen. Als Lernzentrum ist die große und flexibel nutzbare Bibliothek im Erdgeschoss gedacht. Der fließende Übergang von Innen und Außen, das Ineinandergreifen von Grünraum und Innenhof und das Eingehen in der Planung auf den kindlichen Maßstab sind zentralen Entwurfsgedanken.