Generalsanierung Haus Penzing, Wien

Slider

GENERALSANIERUNG HAUS PENZING

Verhandlungsverfahren 2016, 1. Preis
Projektdaten Generalsanierung Pensionistenhaus
Kooperation Arge mit Shoch2 ZT-GmbH / KWI Engineers
Baubeginn voraussichtlich Juli 2017
Baukosten ca. € 23 Mio. netto
Auftraggeber KWP – Kuratorium Wiener Pensionistenwohnhäuser
Beauftragung Generalplanung

Das im Jahre 1971 errichtete Pensionistenwohnhaus in Wien-Penzing wird umfassend generalsaniert. Eine helle, freundliche Fassade und diverse Zubauten beruhigen das heterogene und unzeitgemäße Erscheinungsbild des Bestandes. Der zentrale, dreigeschoßige Bauteil mit Eingangshalle und Gemeinschaftsbereichen wird neu errichtet. Lichtdurchflutete Räume und großzügige Loggien und Terrassen sorgen für eine hohe Wohnqualität. Sowohl die Haustechnik als auch die komplette Innen- und Außenausstattung werden nach der Sanierung den neuesten Standards entsprechen